Go to content Go to navigation Go to search

Und mal wieder ein neues Alphabet

Little fun with Google

Nu, dann sucht doch mal in Google nach “zerg rush”.

täglich...

Da ist mir doch grad in einem Forum von Faszination Bibel nochmal eine Erläuterung zum “täglich” Brot untergekommen.

Liebesbrief

Ein Liebesbrief ist mir vor einiger Zeit untergekommen. Jetzt bin ich wieder drüber gestolpert. Ich meine den Zettel der bei mir rumlag. Da steht mehr drauf als auf der oben verlinkten Version. Desshalb hier der ganze Brief:

Grenzgänger

Aus dem Büchlein “Auf den Punkt gebracht”:http://www.amazon.de/Auf-den-Punkt-gebracht-Nach-denkliches/dp/3775126406/ref=sr_1_2&tag=teebuch-21 von Ernst Günter Wenzler

“Grenzgänger sind laut dem Wörterbuch Leute, deren Arbeitsplatz in einem anderen Land als ihr Wohnort liegt. Deswegen müssen sie permantent die Grenze überschreiten.

Jesusleute sind laut dem Apostel Paulus Bürger des Himmels. Ihr Lebens- und Arbeitsbereich aber ist diese Welt, die Gott den Rücken gekehrt hat.

Krise auf Chinesisch...

Mitten in der Krise – Das Kreuz

Notiz zu Gebet

Da ist mir doch eine Bibelstelle untergekommen zum Thema Gebet.

..nach seinem Bilde schuf er sie.

Gott hatte den Menschen geschaffen nach sienem Bilde, nicht nach seinem Aussehen, nicht nach seiner eigenen Statur, nach Händen, Füßen, Nasen, Ohren, sondern nach seinem Inneren. Nicht der Teufel macht den Menschen zu einer einsamen Kreatur, es ist seine Gottähnlichkeit, die ihn einsam macht. Eine Banalität? Nein

Schon mal gewordelt?

Was ist das? – googeln kennen wir ja schon. Und jetzt hab ich mein Teebuch gewordelt.

Altes Testament neu sortiert. Nicht wirklich...

Eine andere Anordnung der Bücher des alten Testaments habe ich in der Zeitschrift Faszination Bibel gefunden. Diese lehnt sich am Talmud an. Der Vorteil ist eine am Inhalt orientierte Anordnung. So sollte sich das AT eher am Stück lesen lassen.

In Sirach steht “Das Gesetz….

Schleisenscheit

Dies ist ein Scheit.
Ein wohlgeschlissenes Schleisenscheit.
Es schickt dir…

Dankbarkeit

Zeit...

in der Zeit – zu der Zeit….

Die Gebote der Gelassenheit

Johannes XXIII war ein überzeugter Optimist: „Ich habe noch nie einen Pessimisten nützliche Arbeit für die Welt tun sehen.“ Hier sind seine 10 Grundregeln für einen fröhlichen, glücklichen Tag:
1. Leben
Nur für heute werde ich mich bemühen, einfach den Tag zu erleben – ohne alle Probleme meines Lebens auf einmal lösen zu wollen.

2. Sorgfalt

Wünsche

Previous